Permalink

off

Mitgliederversammlung 28.11.2018

Protokoll der Mitgliederversammlung des
Schulvereins Rellinger Str. 13 – 15 e.V.

Anwesend sind 11 stimmberechtigte Vereinsmitglieder.

Top 1. Begrüßung und Bericht

Der 1. Vorsitzende Ludwig Marby eröffnet die Mitgliederversammlung. Ludwig Marby wird von den Mitgliedern zum Versammlungsleiter bestimmt. Der Versammlungsleiter stellt fest, dass die Versammlung frist- und formgerecht einberufen wurde und dass die Versammlung beschlussfähig ist. Die Tagesordnungspunkte wurden bei Einberufung angekündigt.

Eine Änderung der Tagesordnung wird beschlossen: die Tagesordnungspunkte 7c und 8 werden gestrichen, (beide Ämter stehen noch nicht zur Verfügung; s. Erläuterung unter Top 8). Punkt 13 wird vertagt (soll im Frühjahr ´19 besprochen werden, s. Top 11a)
Ludwig Marby berichtet über die Aktivitäten des Schulvereins im Schuljahr 2017/2018, wie z.B. Umsetzung der DSGVO, Verbesserung des Datenschutzes der Mitglieder durch Aufbau einer neuen und eigenen Website, neues Email-System etc.

Detlev Olitzka berichtet über bewilligte Förderanträge aus dem Schuljahr 2017/2018. u.a. Kurse und Ganztagsbetreuung der Hoppetosse, Projekt Ackerkrume, Holzwerkstatt, Welterkundungswoche, Dunkelziffer-Projekt, Schulbücherei und weitere pädagogische Projekte.

Top 2. Kassenbericht

Ludwig Marby und Detlev Olitzka stellen den Kassenbericht für den Zeitraum 1. August 2017 bis 31. Juli 2018 vor.

Einnahmen 50.860,20 €
Ausgaben 46.111,40 €
Saldo 4.748,80 €

Saldovortrag 18.035,61 €
neuer Saldo 22.784,41 €

Top 3. Beschlussfassung zur Bildung von Rücklagen per 31.07.18

Der Kassenführer Detlev Olitzka schlägt die Bildung einer freien Rücklage nach §62 Abs. 1 Nr. 3 AO in Höhe von 224,00 € für zukünftige Projekte vor. Einstimmig und ohne Enthaltungen wird die Erhöhung der freien Rücklage nach §62 Abs. 1 Nr. 3 AO in Höhe von € 19.678,50 € per 31.07.18 beschlossen.

Top 4. Kassenprüfbericht

Die Kassenprüferinnen Dagmar Stein und Lutz Popper haben die Prüfung vorgenommen und die sachgemäße und rechnerische Richtigkeit der Kassenführung bestätigt. Die Genehmigung erfolgte am 21.11. und 25.11.2018.

Top 5. Entlastung des Kassenführers für das Schuljahr 2017/2018

Einstimmig und ohne Enthaltungen wird die Entlastung des Kassenführers beschlossen.

Top 6. Entlastung des Vorstandes für das Schuljahr 2017/2018

Einstimmig und ohne Enthaltungen wird die Entlastung des Vorstandes des Schulvereins Rellinger Str. 13 – 15 e.V. für das Schuljahr 2017/2018 beschlossen.

Top 7. Neuwahl des Vorstandes

In Änderung der Tagesordnung findet keine Wahl des Beisitzers statt. Die Wahlperiode des amtierenden Beisitzers Christophe Goeller endet erst am Ende des Geschäftsjahres 2018/2019.

Die Schriftführerin Petra Dittmann hat indes vorzeitig ihren Rücktritt erklärt.

Für neu zu besetzende Vorstandsfunktionen stellen sich zur Wahl:
a) Für die Wahl zum Kassenführer kandidiert Matthias Weiß. Alle Beteiligten stimmen einer offenen Wahl zu. Mit 9 JA-Stimmen, 1 Enthaltung und 0 Gegenstimmen wurde durch die Mitgliederversammlung Matthias Weiß zum Kassenführer gewählt. Matthias Weiß nimmt die Wahl an.
b) Für die Wahl zur Schriftführer/in kandidiert Swantje Geßner-Boeckel. Alle Beteiligten stimmen einer offenen Wahl zu. Mit 9 JA-Stimmen, 1 Enthaltung und 0 Gegenstimmen wurde durch die Mitgliederversammlung Swantje Geßner-Boeckel zur Schriftführerin gewählt. Swantje Geßner-Boeckel nimmt die Wahl an.

Die Amtszeit der beiden neu berufenen Vorstandsmitglieder laut Satzung läuft bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020.

Die Amtszeit des 1. Vorsitzenden und der 2. Vorsitzenden läuft erst am Ende des Schuljahres 2018/2019 aus.

Top 8. Neuwahl der Kassenprüfer/Innen

Eine Neuwahl der KassenprüferInnen ist nicht notwendig, da die Wahlperiode / Amtszeit erst am Ende des Schuljahres 2018/2019 ausläuft. Dagmar Stein und Lutz Popper bleiben bis dahin in ihrer Funktion.

Top 9. Bericht über im Schuljahr 2018/2019 bereits bewilligte Anträge

Detlev Olitzka berichtet über bereits bewilligte Förderanträge:

  • Das Projekt Ackerkrume wird auch in 2018/2019 fortgesetzt und vom Schulverein mit ca. 1.500 € unterstützt.
  • Das Programm zur Ferienbetreuung der Schüler durch die Hoppetosse wird ganzjährig unterstützt.
  • Die Projektwoche der Unterstufe unter Leitung von Herrn Wilken wird antragsgemäß unterstützt.
  • Die Förderung der Holzwerkstatt unter Leitung Andy Neuffer wird fortgesetzt.
  • Die Schulbücherei erhält Unterstützung für den Ankauf neuer Bücher.

Top 10. Beschlussfassung des Vereinshaushaltes 2018/2019

Aufgrund einer sehr guten Haushaltssituation des Schulvereins zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung, verbunden mit einer schwachen Nachfrage nach Fördermitteln ist eine Budgetierung aktuell nicht notwendig. Der Vorstand wird beauftragt, die Situation zum Ende des 1. Schulhalbjahres nochmals zu überprüfen und ggf. einen Haushalt in Vorstandsverantwortung zu beschließen.

Top 11. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

a) Diskussion und Beschlussfassung zur Satzungsänderung werden zur nochmaligen rechtlichen Prüfung vertagt, die vorliegenden Änderungsanträge zurückgestellt. Der Vorstand wird im 2. Schulhalbjahr eine außerordentliche Mitgliederversammlung für die Satzungsänderungen einberufen.

b) Ludwig Marby beantragt, den Beschluss zu fassen, dass der jährliche Mindestbeitrag für die Mitglieder auf EUR 20,00 erhöht wird. Alle stimmen einer offenen Abstimmung zu. Der Antrag wird durch die Mitgliederversammlung abgelehnt mit 1 Ja- Stimme, 4 Nein-Stimmen und 5 Enthaltungen.

Top 12. Geplante Aktionen und Terminplanung

Vereinsvorstand und Mitglieder besprechen die Aktionen des Schulvereins für das laufende Schuljahr. Die nächsten Aktionen werden im Detail geplant:

  • Stand auf dem Adventsfest am 07.12.2018

Top 13. Verschiedenes

Vereinsvorstand und Mitglieder beschließen, sich weiterhin intensiv über Aktionen und die Zusammenarbeit im Ganzen auszutauschen.

Die Versammlung wird um 21.00 Uhr von Herrn Marby geschlossen.